Die Feldenkrais-Methode

... ist eine Lern-Methode, mit der Sie Ihre Beweglichkeit verbessern können.
Sie ist für jeden Menschen geeignet: Junge und Alte, Künstlerinnen, Schornsteinfeger, Hausfrauen, Menschen mit Behinderungen, Musiker, Sportlerinnen ...
Sie lernen, sich eigene Bewegungen und Vorstellungen bewusst zu machen, sie weiter zu entwickeln oder vergessene Möglichkeiten wieder zu entdecken.
Bewegung, Sinnesempfindung, Gefühl und Denken sind Bestandteil jeder Handlung. Die Feldenkrais-Methode wählt die Bewegung als Ausgangspunkt, stellt aber ständig den Zusammenhang mit der Selbst-Wahrnehmung und dem eigenen Denken her.
Die Vereinfachung von Bewegung führt zu höherer Leistungsfähigkeit und Ausdauer und zur Verbesserung von Haltung und Atmung.
Das Lernen ohne Zeit- und Leistungsdruck verändert nicht nur das Lernen auf körperlicher Ebene, sondern wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus.

Die Feldenkrais-Methode ist besonders geeignet für Menschen, die...

...sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln möchten und dafür einen ganzheitlichen Ansatz suchen.
...unter physischen Einschränkungen leiden, wie z.B chronischen Schmerzen, Arthritis, Asthma, Erschöpfung, Stress oder einer Behinderung.
...nach einem Unfall oder Trauma ihre Mobilität schnell wiedergewinnen möchten.
...ihre Kreativität auf künstlerischem Gebiet verbessern möchten.
...sich in einer persönlichen Krise befinden und sich mit Gefühlen von Orientierungslosigkeit und emotionaler Anspannung auseinandersetzen müssen.
...den Wunsch haben, „besser und auf irgendeine Weise menschlicher zu sein“ (Moshé Feldenkrais).

IMG_3267_8.jpg